Oberbürgermeister Kurz im QZM

  • News

<< Am Freitag, 29.10.2021, besuchte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz sowie weitere Entscheidungsträger*innen der Stadtverwaltung erstmals das Queere Zentrum Mannheim (QZM) in den neu angemieteten, zentralen Räumen in G7, 14. Diese konnten zum 1. Juni 2021 bezogen werden. Der Vorstand des gemeinnützigen Vereins stellte den Gästen die Räumlichkeiten vor, berichtete von den bisherigen Erfahrungen berichten und erläuterte die weiteren Perspektiven.

„Das Queere Zentrum Mannheim zeigt anschaulich, wie durch beeindruckendes bürgerschaftliches Engagement aus einer guten Idee in Kürze Realität werden kann. Wir freuen uns, dass der Bürgerbeteiligungshaushalt hier einen wertvollen Impuls zur Umsetzung liefern konnte“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Kurz. „Die Vielfältigkeit der lokalen queeren Community spiegelt sich in der breiten Angebotspalette des QZM wider. Mannheim hat mit dem Queeren Zentrum einen wichtigen und sichtbaren Ort der Begegnung, Vernetzung und Bildung dazugewonnen.“ >> https://www.mannheim.de/de/nachrichten/erstbesuch-von-oberbuergermeister-dr-peter-kurz-im-queeren-zentrum-mannheim

Den Besuch des Oberbürgermeisters, des Baubürgermeisters und weiteren Entscheidungsträger*innen der Stadt Mannheim haben wir genutzt, um unsere Räume und den Projektstand vorzustellen und um die beiden beim Besuch dringlichsten Themen deutlich zu platzieren: Der Bedarf eines queeren Jugendtreffs in Mannheim so schnell wie möglich und unsere Suche nach einem geeigneten zentralen Standort für das zukünftige QZM, das noch viele weitere Module als gerade möglich unterbringen soll, wie z.B. queeres Wohnen im Alter und Coworking.

v.l.n.r.: Katrin Hofner (Geschäftsleitung des QZM), Matthias Kück (Vorstand des QZM), Kristina Scheuermann (Vorstand des QZM), Dr. Peter Kurz (OB Mannheim), Johannah Illgner (Vorstand QZM), Susanne HUn (Vorstand QZM)
Im Austausch nach der Besichtigung