‚QZM meets Haifa‘ am 14.01.21, 19 Uhr

Zu unserer großen Freude dürfen wir die erste internationale Ausgabe von ‚QZM meets…‘ präsentieren: Am 14.Januar 2021 um 19 Uhr führen wir ein Gespräch mit dem queeren Zentrum in Haifa, Mannheims israelischer Partnerstadt.

Das ‚Communites House for Pride und Tolerance‘ leistet seit 2017 wichtige Arbeit für die queere Bevölkerung von Haifa. Im Live-Interview wird uns Arnon Allouche, Leitung des Zentrums, von der Aufklärungs- und Jugendarbeit, Gemeinschaftsbildung und Gesundheitsleistungen berichten. Wir beleuchten Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den queeren Communities in Mannheim und Haifa sowie die Schwierigkeiten und Chancen in der Arbeit des Zentrums.

Wie immer ist nach dem Interviewteil eine offene Fragerunde vorgesehen.

Das Interview wird auf Deutsch und Hebräisch geführt und simultan übersetzt.

Diese internationale Ausgabe des Formats wird vom Queeren Zentrum Mannheim mit Unterstützung des Fachbereichs Internationales, Europa und Protokoll sowie des Beauftragten für die Chancengleichheit von Menschen vielfältiger sexueller und geschlechtlicher Identitäten der Stadt Mannheim durchgeführt.

Als Vertretung für die Stadt Mannheim freuen wir uns über ein Grußwort von Bürgermeister Dirk Grunert.

Die Zoom-Einwahldaten findet ihr unten. Die Einwahl ist bereits ab 18:30 Uhr möglich. Die Veranstaltung wird auch auf Facebook im Livestream zu sehen sein.

Achtung: die simultane Übersetzung funktioniert bislang nur mit der Download-Version von Zoom. Diese könnt ihr hier finden: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362033-Erste-Schritte-auf-Windows-und-Mac (kostenfreie Version).

Am 11.01.21 veranstalten wir einen kurzen Kurs zu Nutzung von Zoom etc. Wer beim Lesen Fragezeichen bekommt, ist herzlich eingeladen, hier teilzunehmen. In dieser ersten Sitzung werden wir die Funktionen durchnehmen, die für ‚QZM meets Haifa‘ gebraucht werden. (Mehr)


https://zoom.us/j/96361222133?pwd=aDVPc0k2Z0YrWkF3YkdsMG84Vmxkdz09

Meeting-ID: 963 6122 2133

Kenncode: 1401