Zum Inhalt springen

„Markt der Vielfalt – Aktionstag gegen Rassismus“ des Bündnisses „Mannheim gegen Rechts“

  • News

Das Bündnis „Mannheim gegen Recht“ lädt ein:

NIE WIEDER IST JETZT! INFOS IN DER KURZÜBERSICHT:

Aktionstag gegen Rassismus
SA. 16. MÄRZ 2024
Mannheim Stadtzentrum

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus:
11 Uhr AKTIONSSTÄNDE
Innenstadt/Jungbusch
15 Uhr DEMONSTRATION
Ab Paradeplatz


Liebe Mannheimer*innen,

das Bündnis „Mannheim gegen Rechts“ organisiert zum Auftakt seiner Kampagne „Nie wieder ist jetzt! – Wählt demokratisch!“ am 16. März 2024 den Markt der Vielfalt.
Beim Markt der Vielfalt werden Organisationen und Gruppen von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Innenstadt und im Jungbusch Aktionsstände machen. Auch wir vom QZM werden vor unserer Tür, für alle Interessierten, einen Infostand aufbauen. Der Demo Zug der ASV wird an G7 14 vorbeikommen, ihr könnt euch also direkt vom Infostand, der Demo anschließen, kommt dafür am besten bis 14:30 Uhr zum QZM.
Für 15:00 Uhr ist eine gemeinsame Demonstration ab Paradeplatz zum Alten Messplatz geplant.
Organisationen sind aufgerufen zu zeigen, wofür die jeweilige Organisation steht und um mit den Mitmenschen der Stadt ins Gespräch zu kommen. Beim diesem Markt der Vielfalt geht es also auch – aber nicht nur – darum, Menschen zu überzeugen zur Wahl zu gehen und demokratische Parteien zu wählen.
Wer Interesse hat mitzuwirken, kann sich bei info@mannheim-gegen-rechts.de melden. Oder kommen Sie einfach am 16. März vorbei!

Die Enthüllungen von Anfang des Jahres machen endgültig klar, dass die AfD und weitere rechtsradikale Kräfte Demokratie und Zusammenleben in Gefahr bringen.
In internen Besprechungen wurden Pläne geschmiedet, die darauf zielen, Menschen, die nicht in ihr Weltbild passen, aus Deutschland auszuweisen.
Aus der Geschichte haben wir gelernt, wie gefährlich solche Pläne sind und wie schnell sie bei einer „,Machtübernahme“ in die Tat umgesetzt werden können. Damit sind vor allem Menschen mit Migrationsgeschichte, aber auch alle, die die Ideologie der AfD nicht teilen, ernsthaft bedroht.
Darum bitten wir Sie, auch wenn Sie sich sonst kaum für Politik interessieren: Es ist unsere gemeinsame Aufgabe Demokratie, Würde und Freiheit zu verteidigen. Wir sind mehr und wir wollen friedlich zusammenleben. Wir alle können etwas dafür tun, wenn wir unser Wahl- recht wahrnehmen.
Das Weltbild der AfD ist menschenfeindlich und sie lügt, so wie die Nazis gelogen haben, bevor sie 1933 an die Macht kamen. Die AfD ist keine Alternative, sondern der Untergang unserer Demokratie.

Gehen Sie wählen, jede Stimme zählt. Wählen Sie demokratisch. Nie wieder Faschismus!

11:00 Uhr: Aktionsstände; 15:00 Uhr: Demo ab Paradeplatz

Beilstraße 12: ASV, OAT, Rote Hilfe
G7,14: QZM
U1/T1: Naturfreunde und Klimaliste
K1/J1: DFG-VK
S1/R1: VVN und Aufstehen gegen Rassismus
S2, 3: Weltladen
E1/F1: DIE LINKE
Q1: Grüne Jugend, B90/Die Grünen, AK Kolonialgeschichte
E1/D1: SPD, Jusos
O5: Kulturparkett, SoLaWi
O7 Plankenkopf_ weact, Migrationsbeirat, DTI, Friday for Future
O4: KDA, MAZ, Faire Mobilität
Paradeplatz: Mannheim sagt Ja!, DGB, SJD-Die Falken, Naturfreundejugend, Stadtjugendring, Antidiskriminierungsbüro, DIG
Skip to content